Whatsapp account löschen was sehen andere

Whatsapp account gelöscht, trotzdem können freunde schreiben
Was passiert wenn man WhatsApp löscht?

Jan Marvin Kesper. Löschen oder doch nur deaktivieren? So kannst du deinen Facebook Account löschen Wenn du dich entschieden hast, dein Facebook-Profil endgültig einzustampfen und nie wieder benutzen zu wollen, dann solltest du deinen Facebook Account komplett löschen.

Whatsapp wenn ein User Account löscht ist er aus meiner Liste?

Und so löschst du deinen Account: Schritt 1: In die Einstellungen gehen Die Einstellungen, um deinen Facebook Account zu löschen, findest du auf deiner Facebook Startseite unter den Pfeil oben rechts in der Ecke und dort unter "Einstellungen". Schritt 3: Konto löschen Hier stellt dir Facebook die Möglichkeit vor, dein Konto nur zu deaktivieren. Facebook Account deaktivieren Solltest du es dir doch noch einmal anders überlegt haben und dir nicht sicher sein, ob du dein Profil irgendwann nochmal wieder benutzen möchtest, kannst du dein Konto auch nur deaktivieren.

  • Hauptnavigation!
  • Wie kann ich mein Facebook-Konto dauerhaft löschen?.
  • Ähnliche Fragen!
  • whatsapp gelöschte sprachnachrichten lesen?

In der App findest du die Option wie folgt: Schritt 1: In die Einstellungen gehen Wie in der Desktopversion musst du zunächst in die Einstellungen gehen. Artikel-Bewertung: 1 2 3 4 5 4. Passende Artikel. Deine Meinung:.

Veröffentlicht am Jun um Uhr von christian harsdorff. Facebook ist einfach nur noch Scheisse. Die Admins handeln einfach nur noch Willkürlich. Bin 95 Tage gesperrt für ein spass Bild. Das kann ja wohl nicht angehen.

WHATSAPP NACHRICHTEN SPIONIEREN ALLE CHATS MITLESEN EGAL OB VON DER FREUENDIN ODER FREUEND GANZ EAZY

Ich behalte mir Rechtliche Schritte vor. Kaum melde ich mich bei Facebook an, werde ich sofort wieder gesperrt.

Gelöschte WhatsApp-Nachrichten wieder sichtbar machen

Habe die schnautze gestrichen voll. Speichern Vorschau.

Whatsapp Account löschen was sehen meine Kontakte?

Kostenloses Infomaterial Frau. Seid euch also zu Prozent sicher, dass ihr diesen Prozess durchziehen möchtet. Habt ihr den Account erstmal entfernt, könnt ihr nachträglich nicht mehr darauf zugreifen.

3 Antworten

Wenn man seinen. www.lahtinen.world › forum › whatsapp-account-geloescht-trotzdem-koennen-.

Jedoch kann es bis zu 90 Tage dauern, bis im Backup-System alle Daten auch gelöscht sind. Auf andere Nutzer, die mit euch geschrieben haben, hat dies aber keinen Einfluss: Beispielsweise erhalten sie immer noch eine Kopie der Nachrichten, die ihr gesendet habt. WhatsApp ist zwar immernoch Marktführer unter den Messengerdiensten, jedoch lohnt es sich auch mal nach WhatsApp-Alternativen Ausschau zu halten.

Wer die App ganz und gar nicht mehr nutzen möchte, sollte auf jeden Fall seinen WhatsApp-Account löschen und damit auch seine Daten sicher entfernen. Fragt sich nur: Was sehen solche eigentlich gelöschten Personen noch, wenn sie Dich andersrum noch auf ihrem Smartphone gespeichert haben?

Weitere Informationen:

Wir haben uns für einen anderen Ansatz entschieden: Wir bieten einfach zwei verschiedene Chatarten. Sticker-Pakete , Kanäle und Bots sind jedoch öffentlich zugänglich. Wenn ich ein Ticket abgestempelt hatte und der Kontrolleur der Wie kann ich mehr Mitglieder hinzufügen? Wir haben auch ein Bot API.

Wir klären Dich über dieses Datenschutz-Dilemma auf. Ob der Ex-Freund, mit dem man nichts mehr zu tun haben will, eine aufdringliche Bekanntschaft oder eine verhasste Kollegin, die man weder anrufen noch mit ihr schreiben will: Irgendwann löscht man gewisse Personen aus seinem Handy und damit auch aus dem Leben. Schön wäre ja, wenn der andere mit dieser Aktion auch automatisch keinen Zugriff mehr auf den Whatsapp-Kontakt, das Profilbild, den Online-Status etc.

Doch wie ist das: Was sehen gelöschte Kontakte bei Whatsapp noch? Wenn man jemanden aus seiner Whatsapp-Liste entfernen möchte, muss man die Person gleich aus dem Adressbuch des Handys löschen, die Nummer ist also komplett weg.

Doch dabei ist einiges zu beachten.

Hat man das getan, dann sollte man doch damit überdeutlich gezeigt haben, dass man mit dem Menschen nichts mehr zu tun haben will. Doch so einfach ist es mit der Privatsphäre und dem kompletten Datenschutz leider nicht. Ein paar Fakten zu der Privatsphäre auf Whatsapp:.

Wenn Du Wert darauf legst, dass der Whatsapp-Kontakt gelöscht bleibt und nicht mehr bei Deinen Chatnachrichten durch plötzliches Zuwortmelden auftaucht, dann lösche die Nummer nicht, sondern blockiere den Kontakt direkt bei Whatsapp. Schwupps, kann Dich derjenige nicht mehr kontaktieren also weder Schreiben noch Anrufen auf Whatsapp und sieht zudem kein Profilbild und auch keinen Status von Dir. Er ist aber trotzdem noch in der Blockiert-Liste bei Whatsapp vermerkt, wodurch er Dich nicht aus heiterem Himmel anschreiben kann.

Alle, die viel auf Whatsapp unterwegs sind, haben sicher ihre kleinen Tricks.